Über das Leitungsauskunftsverfahren in Deutschland: Wissen, wo was passiert

Die Nachfrage bzgl. Informationen von Infrastrukturbetreibern ist nicht nur im Krisenfall von Bedeutung. Doch wie gelingt der Spagat: einerseits der souveräne Umgang mit sensiblen Netzdaten; andererseits deren notwendige Bereitstellung bei berechtigtem Interesse?

Ein Gespräch mit Markus Heinrich, Rechtsanwalt und Partner, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbH und Vorstand der BIL eG: Themen!magazin

 

Alle Beiträge und Neuigkeiten

Pressekontakt:

BIL eG
Josef-Wirmer-Str. 1-3
53123 Bonn

Ansprechpartner:
BIL Kommunikation