Teilnehmer der BIL-Gründungsveranstaltung am 15. Juni 2015 in Bochum

Genossenschaft

Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss oder Verband von natürlichen Personen, Unternehmen oder sonstigen juristischen Personen zu Zwecken der Erwerbstätigkeit oder der wirtschaftlichen oder sozialen Förderung der Mitglieder durch gemeinschaftlichen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb.

Als genossenschaftliches Unternehmen der Betreiber zumeist unterirdisch verlegter leitungs- /netzgebundener Infrastruktursysteme (im Folgenden auch „Leitungssysteme“) oder sonstiger Gefahrenflächen unterstützt die BIL eG ihre Mitglieder bei der Unterrichtung Dritter über derer Lage.
Hierdurch sollen Schäden an unterirdischen Leitungssystemen und anderen zu schützenden Infrastruktureinrichtungen von denen in dieser Genossenschaft zusammengeschlossenen Leitungsbetreibern durch Einwirkung Dritter vermieden werden.
Darüber hinaus unterstützt die BIL eG die Digitalisierung weiterer Geschäftsprozesse der Betreiber beispielsweise durch Bereitstellung der Spannfeldanalyse und eines automatisierten Datenaustausch mit dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie gemäß der INSPIRE-Richtlinie 2007/2/EG.

Angehörige des Vorstandes

Jens Focke
RA Markus Heinrich

Angehörige des Aufsichtsrates

Andreas Haskamp  (Vorsitzender)
BP Europe SE

Claus Meyer
Open Grid Europe GmbH

Thomas Basten
Evonik Industries AG/Westgas GmbH

Reiner Böhme
Ontras Gastransport GmbH

Christoph Ketteler
GASCADE Gastransport GmbH

Dr. Jörg Niegsch
Nord-West-Ölleitung GmbH

Dr. Jürgen Scholz
Rhein-Main-Rohrleitungstransportgesellschaft m.b.H

Sabine Sievers
Air Liquide Deutschland GmbH

Harald Vogel
ARG mbH & Co.KG

Frank Rathlev
Thyssengas GmbH

Geschichte

Die BIL eG ist am 15. Juni 2015 als eingetragene Genossenschaft durch 17 deutsche Fernleitungsbetreiber aus den Branchen Chemie, Gas-Hochdruck und Mineralöl gegründet worden; der Zutritt zu der Genossenschaft steht allen netzbetreibenden Unternehmen offen, ist aber nicht Voraussetzung für die Nutzung des Portals. Zielsetzung ist die Etablierung eines zentralen und bundesweiten Informationssystems zur Leitungsrecherche in Deutschland.
Mittlerweile beteiligen sich rund 100 Unternehmen aus allen Energieversorgungssparten an der zentrale Online-Plattform für Leitungsrecherche und ermöglichen mit ihrer Teilnahme einen einfachen und effizienten Rechercheprozess für Bautätige. Hierfür stellt BIL einen vollständig digitalisierten Prozess in Form eines Kommunikationsportals bereit und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der Sicherheitsbedürfnisse von Bautätigen und Netzbetreibern.

Die BIL eG ist Mitglied im Genossenschaftsverband

Das F.A.Z. Institut hat die BIL eG im Frühjahr 2019 im Ranking „Beste Genossenschaften Deutschland“ mit 91,4 von 100 möglichen Punkten auf Platz 2 im Bereich Baugewerbe ermittelt. Wesentliche Bewertungskennziffern sind öffentliche wirtschaftliche Daten und die Art der externe Kommunikation.

Menü