Katwarn – wissen, wo was passiert

Was hat eine Baggerschaufel und ein Gewitter gemeinsam? Eine Bodenrakete und ein sich ausbreitender Waldbrand? Ein Hochwasser und eine Kabelfräse?

Nun, in allen Fällen könnte es knallen und sicherlich eine Menge Komplikationen erzeugen, wenn diese Ereignisse sich in unmittelbarer Nähe oder gar in Interaktion mit Ihren Betriebsmitteln abspielen!

Während wir im BIL-Portal Bau- und Planungsereignisse strukturiert erfassen und Ihnen zuständigkeitsgeprüft zukommen lassen, gibt es bislang noch kein zentrales und systematisches Monitoring von anderen wichtigen Ereignissen. Oftmals bleibt es sogar dem Zufall überlassen, ob eine nahende Bedrohung noch rechtzeitig entdeckt wird.

Vor längerer Zeit habe ich einmal etwas übermütig den Spruch geprägt: „BIL – wissen wo was passiert!“ Jetzt nehmen wir diesen Spruch beim Wort und planen die Integration von Warnmeldungen des MoWaS des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BKK), sowie meteorologischer Ereignisse des Deutschen Wetterdienstes (DWD). „Wissen wo was passiert“ bekommt jetzt eine ganz andere Gewichtung!

Analog zu Ereignissen wie Bau- oder Planungsanfragen durchlaufen alle Warnmeldungen ganz Deutschlands dann unmittelbar die automatisierte Zuständigkeitsprüfung unseres BIL-Systems und werden Interessenten der jeweils als zuständig ermittelten Netzwerkpartnern bereitgestellt. Ihre Mitarbeiter können über eine Web-App alle diese für Ihr Unternehmen relevanten Maßnahmen einsehen und entsprechende Aktionen einleiten. Gleichzeitig arbeiten wir an einer nahtlosen Integration dieser Meldungen auch über eine optionale Systemschnittstelle in Ihre Unternehmens-IT.

Unsere Testanwendung werden wir Ihnen als nächstes gerne zum Ausprobieren bereitstellen und freuen uns auf Ihre Rückmeldung und Ihre Anregungen dazu.

Übersicht IT-News

Übersicht Technische Dokumente

Menü