Liebe Freunde des BIL-Portals,
wir wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit und ein ruhiges Weihnachtsfest. Das neue Jahr möge Ihnen Gesundheit, Freude und Zuversicht bringen – es muss ja nicht gleich ein Riesensprung sein, wie von der Skispringerin auf der Karte. Auch kleine Sprünge nach vorne bereiten große Freude.
Einen guten Sprung ins neue Jahr wünscht Ihnen das Team der BIL eG

Wir möchten auch in diesem Jahr auf Geschenke und Weihnachtskarten verzichten. Statt dessen unterstützen wir drei Spendenprojekte, die uns persönlich berührt haben:

Hoffnung vor Ort im Ahrtal Bild
Bild: Maike Bock, BIL eG

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat tausenden Menschen ihre Heimat buchstäblich weggespült. Auch wir als Betreibergemeinschaft sind betroffen, sei es über Familienangehörige, Freunde oder durch Schäden an der eigenen Versorgungsinfrastruktur. Wir haben technische Unterstützung angeboten und werden dies fortsetzen. Zusätzlich möchten wir einen finanziellen Beitrag zum Wiederaufbau von Existenzen leisten.

Das familiengeführte Weingut Sonnenberg ist selbst stark von den Flutschäden betroffen und hat für die Region diverse Aufbau-Projekte mit Hilfe von Spenden ins Leben gerufen. Das Projekt „Vorschulkinder“ hat das Ziel, den Vorschulkindern der Region hoffentlich ab Januar 2022 wieder Unterricht und die Vorbereitung auf die anstehende Schulzeit zu ermöglichen. Neben Einzelprojekten wurde außerdem die „Fluthilfe Ahr“ gegründet. Hier kann jeder Betroffene Anträge auf Unterstützung stellen und bekommt zügig und unbürokratisch Hilfe. Beide Initiativen möchten wir gerne mit einem Beitrag unterstützen.

Weitere Informationen

Der Kinderschutzbund Rösrath schützt Kinder vor Gewalt und weist auf gefährliche, gesellschaftliche Entwicklungen hin. Der Sitz des Verbandes wurde bei der Flut komplett zerstört. Zur Realisierung der so wichtigen Projekte, wie Unterstützung der Flutopfer und Wiederaufbau von Kitas, Kostenübernahmen für schulische Förderung bis hin zum jährlichen Wünsche-Baum für benachteiligte Kinder, möchten wir einen Beitrag leisten.

Weitere Informationen

Das BIL-Team mit Anita
Bild: BIL eG

„STILL I RISE“ ist eine unabhängige Organisation, die den Schwächsten der Welt Bildung und Schutz bietet. Sie eröffnen und unterhalten internationale Schulen für geflüchtete und benachteiligte Kinder. Bisher gibt es Schulen in Griechenland, Türkei, Syrien, Kenia und bald auch eine in der Republik Kongo für die Kinder, die dort in den Minen arbeiten.

Bei BIL durften wir kürzlich eine Schülerpraktikantin aus West-Afghanistan betreuen. Anita hat eine dreijährige Flucht über den Iran, die Türkei und Griechenland bis nach Deutschland überstanden und hat mit ihrer Familie inzwischen bei Köln eine neue Heimat gefunden. Sie hat uns tief beeindruckt mit ihrer Lebensgeschichte und einem hoch-motivierten, fröhlichen Wesen. Sie erzählte uns von ihren Erfahrungen mit STILL I RISE, die ihr während des Aufenthaltes im Flüchtlingscamp auf Samos Englisch beigebracht haben, aber auch einen wichtigen Zufluchtsort für sie und andere Kinder angeboten haben, der dort so wichtig ist. Sie hat uns diese Organisation wärmstens ans Herz gelegt.

Weitere Informationen

Menü