10. 10. 2019 – TAL GmbH, EPS GmbH

Datum: 10. Oktober 2019
Ort: Tanklager Lenting/Ingolstadt
Partner: Deutsche Transalpine Oelleitung GmbH,
EPS Ethylen-Pipeline-Süd GmbH & Co. KG

Agenda:

9:00 – 9:30 Uhr Akkreditierung und Sicherheitseinweisung
9:30 Uhr Begrüßung durch die Gastgeber Herrn Martin Pöhlmann und Herrn Harald Weber, Deutsche Transalpine Oelleitung GmbH
10:15 Uhr Anforderungen an den digitalen Leitungsauskunftsprozess, Dipl.-Ing. Jens Focke, BIL eG
10:45 Uhr Bauanfrage und Leitungsauskunft im Rechtskontext, RA Markus Heinrich, Rechtsanwälte Wolter & Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
11:15 Uhr Praxis der Leitungsauskunft in der chemischen Industrie, M.Sc. Rabea Buss, Evonik Technology & Infrastructure GmbH
11:45 Uhr Prozesse und Erfahrungen der Leitungsauskunft aus Sicht des Leitungsbetreibers, Herr Anton Meier, Deutsche Transalpine Oelleitung GmbH
12:15 Uhr Datenstatistik in der Leitungsauskunft 2016 bis 2019, Dipl.-Ing. Ingo Reiniger, BIL eG
12:45 Uhr Kurzvorstellung der Anfrageformulierung, Dipl.-Ing. Ingo Reiniger, BIL eG
13:00 Uhr Gemeinsamer Mittagsimbiss
13:45 Uhr BIL-Workshop: Das Portal, Live-Demo des Anfrage- und Antwortprozesses basierend auf einer Live-Bearbeitung einer Bauanfrage sowie Vorstellung des Auskunftsprozesses beim Leitungsbetreiber, Beantwortung der Hands-on-Anfragen. Moderation: Dipl.-Ing. Ingo Reiniger, BIL eG
15:15 Uhr Zusammenfassung und Abschlussdiskussion
ca. 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung


Jetzt unverbindlich anmelden: