Aktuelle News
Erster BIL Report 2016 erschienen

Benutzerstimmen

Was BIL-Nutzer über BIL sagen…

 

„Gestern habe ich erstmalig die BIL-Leitungsauskunft für ein Bebauungsplanverfahren genutzt. Die Registrierung war unkompliziert und die Handhabung einfach. Auf die abschließenden Ergebnisse bin ich gespannt. Ich sehe großes Potenzial, insbesondere wenn die Zahl der teilnehmenden Leitungsbetreiber ansteigen sollte und somit die Vollständigkeit der Auskunft zunimmt.“

Wolfgang Riedel, Abteilungsleiter Vermessung, Kataster und Geodaten der Stadt Wuppertal

 

B-Cordes„Mit BIL erhalte ich online eine Information über zuständige und nicht zuständige Leitungsbetreiber. Toll wäre die Mitwirkung aller deutschen Versorger und Betreiber bei BIL, sodass ich alle Anfragen und Antworten im BIL-System verwalten kann.“

Barbara Cordes, FRIEDRICH VORWERK KG (GmbH & Co.)

 

S-Geruschka„Der ZDB vertritt die Interessen von inhabergeführten, mittelständischen Unternehmen auch in technischer Hinsicht. Insofern begrüßen wir die Initiative BIL, die eine kostenfreie Infrastruktur zum Erhalt von Leitungsauskünften bietet. Ziel sollte die möglichst vollständige Beteiligung aller Leitungsbetreiber bei BIL sein, umso umfassender wird die Auskunft im Baugewerbe. Das genossenschaftliche Prinzip von BIL erreicht schon jetzt eine sehr gute Abdeckung.“

Dipl.-Ing. Sebastian Geruschka, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes

 

C_Kellers„Die kostenfreie Anfrage und der digitale Workflow ermöglichen uns als Trassenplaner eine konzentrierte und zielgerichtete Erledigung der Leitungsanfrage und erhöhen die innerbetriebliche Optimierung. Auch die umgehenden Rückbeantwortungen von Fehlanzeigen erleichtern die sicheren Planungs- arbeiten in hohem Maße.“

Dipl.-Ing. Christian Kellers, BLANK Vermessungs- und Ingenieurbüro GmbH

 

 

„GRTgaz Deutschland ist der BIL eg Initiative beigetreten, weil wir fest überzeugt sind, dass eine für Deutschland übergreifende, anwenderfreundliche und kostenfreie Meldestelle für Leitungsauskünfte die alltägliche Tätigkeit der Tiefbauunternehmen vereinfacht und effizienter macht und dadurch die Sicherheit von allen Beteiligten bei Tiefbauarbeiten verstärkt wird.“

Christian El Khoury, GRTgaz Deutschland GmbH

 

jniegsch„Mit BIL gibt es für ganz Deutschland erstmalig ein branchenübergreifendes „One-Call-System“ für Leitungsanfragen bei Bauvorhaben. Damit folgt Deutschland den Anforderungen und dem Trend anderer Länder. Die Fernleitungsindustrie hat dieses Vorhaben aus Überzeugung initiiert und hat damit die Sicherheit ihrer Leitungen um einen wesentlichen Baustein ergänzt. Den Nutzen und die Vorteile von BIL werden auch sehr schnell weitere Branchen erkennen, weswegen ich für BIL einen riesigen Erfolg vorhersehe!“

Dr. Jörg Niegsch, Nord-West Oelleitung GmbH

 

 

cmeyer

„BIL hat ganz klar unsere Leitungsinfrastruktur im Blick. Das kostenfreie Portal hilft allen, die wissen sollten, wo Leitungen liegen, und den Leitungsbetreibern, die ihre wertvolle und sichere Infrastruktur vor unnötigen Eingriffen bewahren wollen. Mit diesem Service aus einer Hand bieten wir einen sinnvollen volkswirtschaftlichen Gesamtnutzen.“

Claus Meyer, Open Grid Europe GmbH