Aktuelle News
Erster BIL Report 2016 erschienen

Baustellenklassifizierung

 

BIL fragt im Rahmen der Anfrage die Art des Bauvorhabens ab. Die sog. Baustellenklassifizierung unterscheidet dabei 12 Kategorien und 76 Unterkategorien. Zu jeder Unterkategorie ist ein Puffer als Sicherheitsabstand definiert. Mit Hilfe des angegebenen Typs erzeugt das BIL-System einen Puffer um die digitalisierte Bauanfragefläche. Auf diese Weise soll dem Sicherheitsbedürfnis des potentiellen Betreibers Rechnung getragen und die Kritikalität des Bauvorhabens gewürdigt werden. Die Ausdehnung der Puffer beträgt ja nach Unterkategorie 35 bis 2.000 m (z.B. Hochbau/Bürogebäude 35 m, Energieerzeugung/Windpark 1.000 m, etc.).

schutzschema